Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

verschränkte Ganztagesschule

Ganztagesklasse

Die Ganztagesklasse bietet die Möglichkeit, Lernzeit und Freizeit abzuwechseln und dadurch dem natürlichen Biorhythmus der Kinder gerecht zu werden. Durch den kindgerechten Tagesablauf mit Lern-, Ruhe-, Spiel-, Förder- und Essenszeiten wird ein intensiveres Lernen und Leben in der Schule ermöglicht. Der gemeinsame Tagesablauf fördert Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen. Ein großer Vorteil der Ganztagesklasse ist das vorhandene Zeitreservoir: der projektorientierte Unterricht, die tägliche Turnstunde, gemeinsame Freizeitaktivitäten sind nur einige der zahlreichen Angebote für die Schülerinnen und Schüler der Klasse. Die Kinder werden von zwei Lehrkräften und einer Freizeitpädagogin unterrichtet und betreut, wodurch auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes besser eingegangen werden kann. Es gibt keine Hausübung, sondern die Kinder lernen und üben mit den Pädagogen und Pädagoginnen ihrem individuellen Können und Lerntempo entsprechend.

Die Anmeldung für die Ganztagsklasse erfolgt für alle Schultage. Sie gilt für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse und für die Dauer des Schulbesuchs.

Zielsetzungen

  • kindgemäßer Tagesablauf
  • intensives Lernen und miteinander Leben
  • täglicher Bewegungsunterricht
  • Die Kinder erhalten keine Hausübungen, sondern individuelle Lernunterstützung durch die Klassenlehrer/innen. Wöchentlich sind 5 Übungsstunden vorgesehen.
  • Zeit für mehr handlungsorientierte, entdeckende, projektorientierte Unterrichtsformen

Organisation

Mehrmals im Laufe des Tages wechseln Unterrichts-, Lern- und Freizeit einander ab. Der Unter¬richt endet in der 1. und 2. Klasse immer um 15.00 Uhr. Danach besteht die Möglichkeit, bis 16.40 Uhr die Nachmittagsbetreuung zu besuchen.

Essen

Das Mittagessen wird täglich frisch gekocht und in der Mensa der Pädagogischen Hochschule eingenommen. Die Kosten für das Mittagessen und die Nachmittagsjause betragen pro Tag € 4.80.

Kosten

Der jährliche Betreuungsbeitrag beträgt € 880,-. Dieser Betrag ist auf zehn monatliche Beiträge pro Unterrichtsjahr aufgeteilt. Es besteht die Möglichkeit, um eine Ermäßigung des Betreuungsbeitrages anzusuchen. Das erforderliche Formular ist zu Schulbeginn in der Direktion erhältlich. Der Antrag ist in der Schule einzubringen und wird an das Bundes-ministerium weitergeleitet.

Stundenplan Beispiel

Std.           

Montag         

Dienstag      

Mittwoch      

Donnerstag    

Freitag    

7.45 - 8.35
LZLZLZLZLZ
8.40 - 9.30
LZLZLZLZLZ
9.35 - 10.25
FZ (BSp)FZFZFZFZ
10.40 - 11.30
Rk/Re/FZLZLZBSpBSp
11.35 - 12.25
LZLZLZLZLZ
12.30 - 13.20
FZ/EFZ/EFZ/EFZ/EFZ/E
13.20 - 14.10
FZBSp(Schw)FZ (BSp)Rk/FZFZ
14.10 - 15.00
WELZLZLZFZ
15.00 - 15.50
FZFZFZFZFZ
15.50 - 16.40
FZFZFZFZFZ

Partnerlogos:

© 2017 Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

Springe zum Anfang der Seite