Springe direkt zu :

Menü schließen

Brotkrümelnavigation:

Hauptinhalt:

Klasse 1A

Die Klasse 1A stellt sich vor

Unterrichtsorganisation:

Bei uns in der Ganztagesklasse wechseln einander Unterrichts-, Lern- und Freizeitphasen mehrmals im Laufe eines Tages ab. Dabei wird den erzieherische und soziale Aufgaben, dem Erlernen von Umgangsformen, einem Mehr an Bewegung (tägliche Turnstunde) und musisch-kreativen Inhalten ausreichend Zeit und Raum gegeben. Es gibt keine Hausaufgaben im herkömmlichen Sinne. Das individuelle Üben, Festigen und Wiederholen geschieht in der Schule.

Offene Lernformen werden in verschiedensten Varianten eingesetzt:

  • Buchstabentage
  • Freie Lernphasen
  • Individuelles Lesen - und Schreibenlernen
  • Kreatives Schreiben
  • Elemente aus der Montessoripädagogik
  • Kompetenzorientierter Projektunterricht
  • Tages - und Wochenpläne

Durch das Fördern von Begabungen und Interessen wird das Selbstwertgefühl der Kinder gesteigert sowie ein Ausgleich bei Lerndefiziten geschaffen. Das führt zu mehr Motivation und Freude am Lernen. Tägliche Übungen der Stille schulen die Aufmerksamkeit und Konzentration. Das gemeinsames Tun und der respektvolle Umgang miteinander stehen im Zentrum des täglichen Miteinanders.

Pädagogische Schwerpunkte: 

  • Unterrichtsprinzip nach Maria Montessori 
  • Lernen im projektorientierten Unterricht 
  • Vermittlung sozialer Kompetenzen 
  • Förderung von Selbstständigkeit und Eigenständigkeit
  • Computerunterstützter Unterricht 
  • Differenzierung nach der Leistungsfähigkeit des einzelnen Kindes

Partnerlogos:

© 2017 Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

Springe zum Anfang der Seite